Samstag, 28. Dezember 2013

.... nachträglich ...

Hallo ihr Lieben,
zunächst einmal "Merry Christmas - nachträglich". Wie ich so in den verschieden Blogs lese, habt ihr Weihnachten alle gut überstanden. Das freut mich sehr.
Ich hatte eine "Zwangspause". In der Woche vor Weihnachten waren beide Kinder richtig krank. Zum Sonntag hin wurde es besser, Montag war alles wieder gut.... und... ja... am heiligen Abend lag ich dann flach. Super wenn man das Haus voller Gäste hat und kochen muss.... grrrr... naja, aber irgendwie ging es dann trotzdem (ist das nicht immer so bei Mama's???). Die Kinder hatten einen sehr schönen, geheimnisvollen, aufregenden Abend  mit schönen Geschenken und leckerem Essen.
Am ersten Feiertag hab ich so vor mich hinvegetiert und... na klar.... abends hat sich dann der Herr Gemahl mit heißem Ingwer ins Bett verzogen. Er also auch noch.
Heute war der erste Tag an dem wir uns beide wieder fit fühlen.

Hier einige Bilder von ein paar Weihnachtsgeschenken, die wirklich auf letzte Ecke fertig wurden.... Soooo spät wie in diesem Jahr war ich echt noch nie....

Hier einmal für unsere weltbesten Erzieherinnen im Kindergarten. Die Täschchen wurden noch mit vielen schönen Dingen fürs Herz gefüllt - davon aber keine Bilder, da ich dafür nicht zuständig war... nur nähen.... aber die lieben Damen haben sich sehr, sehr gefreut! *so schön*



Und weil ich die Anhängerchen so schön fand... hier noch mal....
Diese hab ich vor gefühlten 100Jahren von einer Dienstreise aus Florida mitgebracht und seitdem im Schrank gehortet. Aber nun waren sie fällig!



Und was ich euch gerne noch zeigen wollte sind die beiden Kleider für die Mädels meiner Freundin:
Für die Kleine meiner Freundin hab ich eine Holly - ein Ballonkleidchen - von CZM genäht. Inspiriert hat mich Anja von JOMA-Style mit ihrer Holly! Ehrlich gesagt hatte ich es erst für meine Maus getestet, aber das zeige ich Euch ein anderes Mal.
Das Schnittmuster ist wirklich super! Lässt sich ganz prima und einfach nähen. Beim Ballonrock hab ich ein wenig gestockt, weil es etwas ungewohnt zu nähen war, aber nach dem wenden wurde dann alles klar und ich war wirklich dankbar, dass ich mich ganz strikt an das ebook gehalten habe! ;-)
Genäht in Größe 110.

                           
Stoff: Lenis Dream von der Hamburger Liebe gekauft bei Buntnaht
Campan Jersey geringelt pink-rosa ebenfalls bei Buntnaht gekauft


Für die Große gab es eine Herbstkombi No. 26 von lillesol & pelle, jedoch mit dem Kragen von Holly von CZM, weil der mir so gut gefallen hatte. Einfach den Halsausschnitt ausgemessen und mit dem Holly-Schnitt abgeglichen. Ich hab 3 cm zugegeben und das hat genau gepasst.
Genäht in Größe 140.


Stoff: Maxi Stars von der Hamburger Liebe gekauft bei Michas

So und nun gehe ich mal wieder auf eine schöne Reise durch Eure wunderbaren Blogs!
Aber vorher noch zur Sternenliebe und zur Meitlisache und zum Kiddikram!

Bis bald!
LG
Ena





Kommentare:

  1. Ja, die Mama´s ... so ist es wohl ...
    lass dich mal drücken.
    toll, dass du so tapfer durchgehalten hast
    und ganz und gar wundervoll, was du zuvor noch alles an Geschenken gezaubert hast.
    Ich wünsche dir ein bisschen Erholung und eine gute Nacht
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, das ist aber nicht so schön zu lesen!

    Lass' dich mal nachträglich drücken, ich bin froh, dass es euch jetzt wieder besser geht!

    Wunderschöne Geschenke hast du da trotz Krankheit gezaubert, die Kosmetiktäschchen hätten mir auch gefallen - soooo schöne Stoffe hast du da ausgesucht!

    Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Rutsch und dass ihr 2014 weniger von Krankheiten geplagt werdet.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! :-)