Sonntag, 19. Januar 2014

Möhren-Zucchini-Nudeln

Wie schon am letzten Sonntag... gibt es heute ein neues Rezept unter dem Motto: 
Schnell - Vegetarisch - Saisonal - Familientauglich - Lecker!

Heute Abend waren wir wirklich spät dran, bzw. die Kids waren müde und daher musste alles noch flotter gehen als sonst.
Ich hab auf die Uhr geschaut und es hat ganau 14 Minuten gedauert. Nicht schlecht oder?



Wasser koche ich immer schon im Wasserkocher vor, weil unser Herd nicht so richtig schnell ist.
Ich habe eine Zwiebel geschält, grob geviertelt und in meinen James geworfen. Ja, ich oute mich, ich besitze einen Thermomix - und ich bin überglücklich mit ihm -  seit mittlerweile schon 3,5 Jahren.
Also, die Zwiebel  vielleicht 5 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern lassen (wer mit der Hand schneidet: einfach in kleine Würfel), Olivenöl dazu und 3 Minuten auf der Varoma-Stufe anschwitzen lassen.
Gleichzeitig eben 3 Möhren geschält, 2 Zuchini gewaschen und in große Stücke geschnitten. Das ganze Gemüse dann zu den Zwiebeln und noch mal 4-6 Sekunden auf Stufe 5-6 alles kleinschneiden. Normalerweise mag ich es gar nicht so klein, aber die kleine Zwergin will ja alles mitessen - somit ist es so am einfachsten. (Wer keinen James hat, Möhren und Zucchini einfach raspeln.)
Dann etwa 300ml Sahne dazu, Salz, Pfeffer und milden Curry und noch mal 8 Minuten (ohne Messer) bei 100Grad kochen lassen.
Nun noch schnell die Nudeln ins Wasser. Heute gab es zwei verschiedene Nudeln. Der große Zwerg hat auf Spaghetti bestanden, die kleine Maus schafft besser Spirellis zu gabeln. Ich kaufe immer die dünnen Spaghetti, mit max. 5 Minuten Kochzeit. Die Dinkel-Spirellis sind aus meinem Lieblingsladen DM und brauchen auch nur 4-5 Minuten bis sie gar sind! Perfekt.
Ja und dann nur noch die Soße auf die Nudeln und fertig! Und lecker wars.

Die Portion für die kleine Maus!
Die Version für die "Großen".

Vielleicht schmecken Euch unsere Nudeln ja auch mal! Würd mich freuen!

LG
Ena

Auch dieses Rezept schicke ich zum Crealopee. Pamela meinte beim letzten Mal das wäre kreativ und dürfe bleiben! :-) Juhuuu!

Kommentare:

  1. mmmh -Sieht das lecker aus! Und natürlich ist das kreativ!!! :-)
    Prima, dass alles geklappt hat und danke für die Rückmeldung!
    Liebe Grüße, Pamela!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir, liebe Pamela! Wenn das Zimmer fertig umgestyled ist sende ich Dir ein Foto!!!
      LG Ena

      Löschen
    2. Au ja! Obwohl mich das dann bestimmt wehmütig stimmt! ;-)
      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Hätte mir das jetzt nicht ansehen sollen, denn ich habe gerade HUNGER und total Lust auf Nudeln. Habe aber zum Glück alle Zutaten zu Hause... ;-)
    Bin (auch) Vegetarierin. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zocha, da bin ich ja gespannt!!!! Hoffe es schmeckt Euch!!! Bin jetzt schon etwas nervös.....
      Schön Gleichgesinnte zu treffen!! :-)
      LG Ena

      Löschen
  3. Mhh. Das klingt toll. Ich hab ja auch neun thermomix, nur nutze ich ihn eigentlich nur zum Teig kneten. Aber ich könnte mirgerade echt vorstellen, das Rezept mal auszuprobieren.
    LG Florentine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt? Bei mir ist James eigentlich täglich im Einsatz! Und wenn es nur für Rohkostsalat zum Abendbrot ist oder Griesbrei.... Ich liebe dieses Gerät!!!! <3
      LG
      Ena

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! :-)