Dienstag, 23. September 2014

How to... schnitz einen Stempel aus einem Radiergummi!

Ich hab ja schon erzählt das die kleine Zwergin nun in den Kindergarten geht. Ist auch alles prima, sie fühlt sich wohl und genießt die Spielzeit mit den gleichaltrigen Kids! ... ja, die Mama gewöhnt sich auch immer besser dran... ;-)

Wie es ja in KiGa's so ist, am Besten sollte man alle Klamotten mit dem Namen beschriften. Mag ich aber nicht gerne. Außerdem haben wir eine Menge Sachen, die "geliehen" sind, die wir also nachdem sie der Maus zu klein sind, weitergeben.... und da finde ich Namen reinschreiben doof.
Also hab ich mir was anderes ausgedacht. In letzter Zeit habe ich immer wieder andere Blog-Mädels gesehen, die ganz tolle gestempelte Stoffe hergestellt haben... mit selbstkreierten Stempeln!!! Das wollte ich nun auch - und gegen so ein nettes Symbol, dass man z.B. hinten ins Shirt stempelt ist ja auch nix einzuwenden. So meine ich.

Das Symbol meiner Maus im Kindergarten ist die Schnecke. Also, hab ich einen Schnecken-Stempel gebastelt! Hab letztens mal meine uralte Linolschnitt-Ausrüstung aus Schulzeiten wiedergefunden. Und dann, ratz fatz den Stempel aus einem Radiergummi geschnitzt!

Kommt mit, ich nehm euch mit und zeig euch wie ich es gemacht habe. Wenn noch jemand Tips dazu hat, immer her damit! ;-)



So sieht das Original aus!


Zuerst habe ich die Schnecke vom Original mit Schnittmusterpapier abgepaust.



Dann das Schneckchen auf das Radiergummi übertragen (einfach noch mal mit dem Bleistift die Linien auf dem Schnittmusterpapierchen nachmalen).


Und dann mit dem Linolschnittmesser ausgeschnitten.


Dann noch auf einen Korken geklebt - mit Sekunden-Alles-Kleber! Und!
Ja die Stempelung auf Papier funktioniert schon mal prima!




Fertig!


Und weil es so flott ging hab ich noch ein Blümchen probiert!



In den nächsten Tagen werde ich es dann mal mit Stofffarbe auf Stoff probieren und hoffe dass es auch so prima klappt!
Davon berichte ich Euch dann!

Lieber Gruß
Ena


linked to:   Creadienstag & Crealopee  


Kommentare:

  1. Liebe Ena,

    das ist eine tolle Idee! So sind die Sachen deiner Maus erkennbar und doch steht nicht der Name drauf!
    Die Stempelkissen von Versacraft sind übrigens auch für Stoff geeignet. Mit einem Stempelkissen hast du ja automatisch die richtige Menge drauf. Ich hab meine damals bei Peppauf gekauft.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike!!
      Super - genau auf so einen Tip hatte ich gewartet!!!! Viele, lieben Dank! Das ist ja viel einfacherer als das was ich in einem Blog gefunden habe!!!
      Da mache ich mich mal auf die Suche im Netz!!😃
      Vielen Dank! Da macht bloggen doppelt Spaß!!!
      :o*
      Glg Ena

      Löschen
  2. Das ist ja toll geworden...ich hab mir jetzt auch mal Radiergummis gekauft... Printblock gibt es bei uns nicht... mal sehen, wann ich mich daran mache. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sulevia,
      vielen lieben Dank! :-)
      Was ist denn ein Printblock? So zum durchpausen wie ein Quittungsblock?
      Ich hab einfach nur die Linien auf dem Schnittmusterpapier mit dem Bleistift auf dem Radiergumme nachgemalt... hat super funktioniert!
      GLG
      Ena

      Löschen
  3. Das ist ja total süß, die Schnecke ist echt entzückend :) Und das mit dem Radiergummi war auch ne gute Entscheidung, ich habs auch gerade auf Linol probiert und das Stempelergebnis ist nicht so schön wie deines!
    Und den Tipp mit dem Stempelkissen der auch auf Stoff hält werd ich auch gleich mitnehmen :) Viel Spass mit der kleinen Schnecke, das ist wirklich eine tolle Idee, den der Name in den Klamotten find ich auch ein bisschen doof.

    LG aus Tirol
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Manuela,
      lieben Dank!
      Dein Elefanti ist aber sowas von niedlich! <3
      Werd ich wohl mal abmalen! DAnke Dir!!!
      GLG
      Ena

      Löschen
  4. Oh das ist ja eine tolle Idee. Bin zwar auch gerade am Labeln für die Kita. Da gibt es aber keine Symbole - zu viele Kinder. Aber als Projet für unseren Sohnemann zum schnitzen und drucken perfekt.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      schön dass ich Dich inspirieren konnte!! Nur schön auf die Kinderfinger aufpassen.. meine Linolmesser sind, trotz hohem Alters (!) höllescharf!
      GLG
      Ena

      Löschen
  5. Wow! Danke für die tolle Idee!!!! Deine Stempel sind wunderschön geworden! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich zauberhaft die kleine Stempelschnecke :)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich!! Vielen Dank, dass Du vorbeigeschaut hast! :-)
      GLG
      Ena

      Löschen
  7. Immer wieder eine tolle Idee! Die Schnecke ist einfach nur toll!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Klasse und erinnert mich daran, dass ich das erst bei Löwenzahn gesehen habe :D Dort aber mit Kartoffel. Süße Schnecke!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christine,
      echt bei Löwenzahn? Da muss ich doch glatt mal die Mediathek durchsuchen!
      Hmm, Kartoffeln haben wir reichlich ausgegraben... das könnten ganz schön viele Stempel werden! *lol*
      GLG
      Ena

      Löschen
  9. Liebe Ena,
    das ist eine tolle Idee! Werd ich mal mitnehmen - unsere Lütte kommt ab dem 01.11. in die KiTa, und Namen in Klamotten find ich auch doof...
    Ganz liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, das wird aufregend!!! Und plötzlich werden die Mäuse sooo schnell groß....*schnüff*
      Lass uns wissen, welches Symbol ihr bekommt!!! (Oder gibt es das bei Euch gar nicht?!)
      GLG
      Ena

      Löschen
  10. Wow - individuell und doch simpel - wirklich schön zu sehen, was man alles selbst machen kann ;-)
    lg ena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, liebe Ena!!! Ja ich bin auch immer wieder überrascht - und je mehr Blogs man so verfolgt desto länger wird die To-Do-Liste i...*gg*
      LG
      Ena

      Löschen
  11. Super-genial!!! :-) Und soooooooooo süß!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  12. sehr schöne idee und so tolle motive!
    lg claudia

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee ist genial. Ich habe ja auch "ein Problem" mit Namen in Kleidung schreiben - aus gleichem Grund wie bei dir - sie soll mal weitergegeben werden... die Idee merke ich mir :-).
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Wow, eine richtig tolle Idee!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ena!

    Ich würde deine selbstgemachten Stempel gerne in meiner Blogkategorie "Fundstücke" vorstellen und dafür dann auch ein paar deiner Fotos nutzen.
    Wäre das ok für dich?

    Liebe Grüße!
    Bastelschaf

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! :-)