Dienstag, 9. September 2014

Wider Erwarten kreativ!

Zum 2. Mädels-Täschling wollte ich gerne ein passendes T-Shirt nähen. Ist schon etwas her, daher ist das auch noch ein kurzärmliges Shirt und kein dem Wetter angemessenes!
Als Schnitt hatte ich mir den Regenbogenbody von Schnabelina ausgesucht, jedoch als Shirt. Den Schnitt habe ich schon öfter verwendet, mag ihn besonders mit dem amerikanischen Ausschnitt.

Also ruckzuck zugeschnitten. Aber irgendwie fehlte noch was, also noch im Appli-Ordner geblättert und passend zum Stoff den Elefanten gefunden. Hatte auch alles richtig schnell fertig, doch dann ...hmmm... der gelbe Elefant sollte eigentlich auf die Vorderseite... tja, da hatte ich wohl die Rückseite erwischt.
Kurzerhand also dann den Elefanten oval aus dem Rückenteil ausgeschnitten - dank an den Rollschneider -, ein pinkes Bündchen zum Ring genäht und außen rechts auf rechts auf den Rand des Ovals genäht. Dann das Bündchen nach "außen" umgeschlagen und das Elefantenoval auf dem Bündchen (rechts) auf die Vorderseite des Shirts genäht.



Tja, jetzt war halt nur ein ziemlich großen ovales Loch im Rückenteil. Hier hab ich dann aus dem Elefantenstoff ein etwas größeres Oval ausgeschnitten und hinter das Loch in der Rückseite appliziert.



Somit haben wir jetzt nicht nur eine tolle Vorderseite, sondern auch eine wunderschöne Rückseite, wie ich finde!!!
Da soll doch mal jemand sagen Fehler seien nicht kreativ! ;-)

                                      

Lieber Gruß

Ena
Stoff:  Hamburger Liebe Jersey: Elephant Love & Stripy Hearts von Hilco (vom Stoffmarkt)






Kommentare:

  1. Wow, das Shirt ist toll!!! Gefällt mir richtig gut mit dem Ausschnitt hinten! Ich mag's ja eh, wenn die Rückseite nicht vergessen wird ;-)
    Und auf die Idee, den Regenbogenbody als Shirt zu verwenden, bin ich noch nicht gekommen. Wie sitzt das dann mit Body drunter?
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bea!
      Du, das sitzt völlig ok mit Body drunter, finde ich. Das Tochterkind hat sogar noch einen Body, ebenfalls mit amerikanischen Ausschnitt, drunter. Das geht gut. Sobald das Shirt durch die Wäsche ist mach ich mal ein "Tragefoto" !
      Gut*s Nächtle, liebe Bea!
      Lieber Gruß
      Ena
      ....die jetzt ruckizucki in die Waagerechte verschwindet.... *gäääähhhhhn*

      Löschen
  2. Oh ja - man ist doch wirklich am kreativsten, wenn man was "verbockt". Was ursprünglich nach großem Fehler ausgeschaut hat, wird zum absoluten Highlight - der super-süße Elefant hat den passenden Rahmen um im Mittelpunkt zu stehen - und hinten gibt es auch noch was tolles zu sehen. (das reimt sich ja :-). Sag mal, wie wäschst du denn diese Stoffe? Meine sind total verwaschen nach 2x waschen mit 30°... total schade... hast du einen Tipp??
    Super schönes Shirt!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,
      mal ehrlich, an lillestoff Qualität kommts nicht ran.... Ich wasche auch alles auf 30Grad, manchmal sogar 40Grad, benutze Biowaschmittel-flüssig. Das scheint mir nicht so "brutal" zu den Stoffen... aber da scheiden sich bestimmt die Geister.
      Lieben Dank für Dein Lob!! *freu*
      Hab übrigens schon stolz meinen neuen "Liebling" rumgezeigt....Begeisterung überall!!!
      Lieber Gruß
      Ena

      Löschen
  3. soo hübsch ♥ liebe Nachteule!
    drück dich lieb und wünsche dir eine gute Nacht
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir, liebe Nachtelfe!!!
      Puh... wie nennt man das eigentlich wenn man abends im Bett noch mal schnell Mails checked? Süchtig? Oh je!
      ;-)
      :0*

      Löschen
  4. Ehrlich!? Du hast 'nun Ordner für Applis!? :-) Eine grandiose Idee! Brauche ich auch! Bin irgendwie noch nie darauf gekommen, ... Deshalb: Danke!
    Und das Shirt sieht super-toll aus, übrigens!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann ist mir alles zu viel geworden und gefunden hab ich auch nix mehr... nun steckt alles zumindes im Ordner in Klarsichthüllen. So hab ich zumindest die Chance etwas zu finden... ;-)
      Ganz lieben Gruß
      Ena

      Löschen
  5. Voll schön, liebe Ena, sieht super aus! Das war ja ein Schreckmoment, oder?
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heike, ich sag es Dir.... erschrocken alles hin- und hergedreht...nervös das andere Teil gesucht, übereinandergelegt... oh neee.. noch mal schnell das Schnittmuster rausgekramt... kann doch wohl nicht sein....*gggrrrghhhhhh*
      Aber gut, der Weg ist das Ziel und Ende gut, alles schicko! Das ist die Hauptsache!
      Ganz liebe Grüße
      Ena

      Löschen
  6. Hallo Ena!
    Das Shirt ist richtig klasse geworden! Viel schöner als du es dir vorgestellt hattest, was!? ;-)
    Hätte mir auch passieren können.
    Ich habe übrigens auch einen Appli-Ordner, denn es ist nicht so einfach tolle Applis für meine drei Räuber zu finden.
    GLG *zocha*
    PS: Ich habe dein Päckchen gestern erhalten. Vielen lieben Dank dafür! Werde die Tage auch darüber posten...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! :-)