Donnerstag, 29. Januar 2015

°PowPowJuna° - No.1

Huhu Ihr Lieben!
 
Nun endlich kann ich Euch die ersten Sachen zeigen, an denen ich schon das ganze Jahr (*hihi* das hört sich gigantisch lange an, oder) werkel.
Und ich starte mit der Vorstellung eines traumhaften Schnittes - wirklich!!!!
 
Susanne a la muckelie hat eine Jacke entworfen. Es ist eine gefütterte (Sweat-)Jacke mit XXL-Kapuze - sogar aus festen Stoffen nähbar - in den Gr. 32-54.  Ein echter Traum die °PowPowJuna°.
 
Hier zeige ich Euch meine erste PPJ - wie sie in der Probenähgruppe liebevoll genannt wird! Da zu dem Zeitpunkt, als diese erste Jacke entstanden ist, der Schnitt noch nicht 100% stand und ich dann doch mit der Größe etwas unsicher war, habe ich diese Jacke nicht gefüttert. Naja, im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass es doch gut gepasst hätte...aber gut. Auch schön! ;-)
 
Dadurch, dass ich nicht gefüttert habe, habe ich Belege drangebastelt. Außerdem habe ich, um Platz zu schaffen die vordere Seite via Streifenversäuberung verarbeitet und dort den Reißverschluss eingenäht. Das hat dann noch 2cm Luft geschaffen! ;-)
 
Das Ebook ist ganz wunderbar beschrieben und bebildert... da wird das Paspeltaschen-nähen beinahe zum Spaziergang! (Spätestens wenn man sich die erste hart erarbeitet hat;-) ) Aber gut, so hab ich eine ganze Menge an dieser Jacke gelernt!


 
 
 
 
 
Hier sieht man die Streifenversäuberung mit eingenähtem RV etwas genauer....
 
 Ich kann das covern einfach nicht lassen.... ich lieeeeebe diese Nähte!

 
Hier seht ihr, dass ich den Beleg innen festgecovert habe.
 
 
 
 
  
 
Tja... ich bin wirklich begeistert von diesem Schnitt. Da hat Susanne - meine persönliche Drama-Queen (gaaaaanz positiv, wirklich) - ehrlich etwas gigantisch tolles geschaffen.
 
An dieses Probenähen werde ich mich wohl sehr, sehr lange erinnern werden.
Lieben Dank, Susanne und all den tollen Mädels, die ich kennenlernen durfte! Fühlt Euch alle dicke geküsst!!!
 
GLG
Ena
 


Schnitt: °PowPowJuna°by muckelie zu bekommen hier und hier 
Stoffe: Sterne-Sweat von MichasStoffecke, HamburgerLiebe-Happy von Stoff und Liebe
linked to: RUMS, Outnow (morgen!), Meertje




Sonntag, 25. Januar 2015

Mein erster 7 Sachen Sonntag!

Heute melde ich mich aus der Versenkung zurück!
Um mal langsam zu starten zeige ich heute mal Bilder zum 7 Sachen Sonntag!

Ohne meinen Kaffee geht nix... und endlich schmeckt er mir auch wieder!  FAZIT: Wieder gesund!



Der Blick aus dem Fenster! Juhuu er steht noch! Leider hat er bis zum Abend nicht durchgehalten, es taut einfach zu schnell. Statusmeldung am vormittag: "Mama, der Schneemann hat seine Zähne verloren!" ;-)



Dann waren wir das erste Mal Schlittenfahren!!!! Was ein Spaß!!!




Darüber habe ich heute gelacht... nein... geschmunzelt... nein...gerunzelt...



Mein Papa war so nett und hat mich heute geshootet! Ich verate noch nicht worum es geht... aber einen kleinen Ausschnitt lasse ich Euch hier! Und noch soviel: Ich bin verliebt!! <3

 


Lecker Kuchen vom Bäcker....
 


Was neues gelernt... so geht also "freistellen". Hammer, oder? Bisher habe ich es immer bei anderen bewundert... vorallem Ännie ist ja die Freisteller-Meisterin! Und endlich hat es auch bei mir geklappt! Seht her!
 

 

Bis bald dann ihr Lieben!!!
Ena



 

 

Donnerstag, 1. Januar 2015

"Outdoor-Matschhose" für Mutti

Huhu ihr Lieben!
Ich wünsche Euch ein traumhaft schönes, spannendes, freudiges, entspanntes, nähsames, handwerkliches und vor allem gesundes Jahr 2015!

Und damit es ein "sauberes" Jahr wird zeige ich Euch heute noch eine tolle "Matschhose" für Mutti! ;-)
Luzie von "For Mami&Me by LuMaLi" hatte zum Probenähen für die Buddelbüx in den großen Kindergrößen aufgerufen (Hier meine "Kleinen" klick und klick) . Leider fehlt mir ein kindliches Modell, daher hab ich gefragt, ob ich vielleicht auch für mich nähen dürfte... also probenähtechnisch natürlich außer Konkurrenz sozusagen. Denn schnitttechnisch sind Kinderschnitte nicht wirklich erwachsenenkompatibel. Aber ja, ich durfte!

Und ehrlich gesagt, zunächst bei den Anproben war ich gar nicht sooo überzeugt - sie war mir nämlich trotz Maßnehmen etwas weit. Aber jetzt, bei wirklich kaltem, nassen Wetter - also DER Einsatzmoment für dieses gute Stück - ist diese Hose super! Auf den Bildern, die jetzt gleich folgen habe ich eine lange Underbüx und eine Jeans drunter - wärmetechnisch perfekt und es sieht gar nicht soooo auftragend aus... naja gut...ok... Aber mal ehrlich auch Skihosen sind figurtechnisch eher suboptimal, oder?! ;-)

Genäht ist die Hose aus dem Basic-Softshell von Extremtextil. Tolle Qualität, wirklich!!! Der Popo ist noch mit wasserdichtem Nylon "verstärkt". Reflektorpaspel ist bei den Knien und dem Nylon mit eingearbeitet.
Den Bund und auch die Beinsäume habe ich mit Gummizug und Ösen versehen. sonst wäre mir die Hose auch wirklich zu weit an den Beinen geschlackert!


Aber gut, seht selbst:
 
 



 
 
Hach! Diese Nähte könnte ich mir den ganzen Tag anschauen!!!


Ok, die blauen Herzchen als Kordelstopper werde ich bei Zeiten austauschen... aber mein Vorrat ist leer....
 
 
 
Folgende Änderungen habe ich gemacht:
Hintere Passe Außenseite +4cm (NZG kommt immer noch dazu)
Hintere Passe Innenseite +0,5cm
analog dazu die Hinterhose ebenfalls +0,5cm
Vorderhose Außenseite +2cm


Änderungen, die ich beim nächsten Mal noch machen würde:
Den Seitenstreifen könnte man zumindest ab dem Knie nach unten hin sehr schmal zulaufen lassen, insgesamt auch noch etwas von der Breite wegnehmen.
Ich hätte die ganze Hose, vor allem aber den Rückenbereich, weiterhochziehen müssen. Ist halt doch etwas mehr Pöppes da als bei den Kids... ;-) Aber ich kann nur nähen und keine Schnitte! ;-)


Ich hoffe wir sehen und lesen uns in diesem Jahr wieder öfter! ... aber ihr kennt das ja alle... irgendwas ist immer...! Somit wünsche ich Euch allen einen gute Start!!!

GLG
Ena


Schnitt: Buddelbüx für Riesen  
Stoffe: Alles von Extremtextil
linked to: RUMS, Outnow (morgen!), Meertje